Evangelische Gemeinde A.u.H.B. Klosterneuburg
Gemeindeblatt 2003-2
home

sitemap

 
Der Tauferinnerungskurs
ist für Kinder gedacht, die die 2. bis 3. Klasse der Volksschule besuchen. Wie der Name schon sagt, hat dieser Kurs das Ziel, Kindern bewusst zu machen, dass sie als Getaufte Gottes geliebte Kinder sind.
Abgeschlossen wird diese Zeit (Sept. bis Ostern) mit einem festlichen Familiengottesdienst, der von den Familien der Tauferinnerungskinder speziell gestaltet wird - und in dem die Kinder gesegnet werden, wobei ihnen unter Handauflegung ihr Taufspruch erneut zugesagt wird.
zum Vergrößern klicken 2002 nahmen 16 Kinder am Kurs teil, heuer 7.
Im Festgottesdienst, der den Kurs beschloss, formulierten die Eltern motiviert-liebevoll für ihre Kinder die Fürbitten:
"Herr, unser Gott,
zum Vergrößern klicken Täglich überfluten uns schreckliche Bilder aus den Kriegsgebieten -
Herr, hilf unseren Kindern mit der Betroffenheit umzugehen - dem Schicksal anderer nicht gleichgültig gegenüber zu stehen und hilf ihnen, friedliche Lösungen bei Konflikten im Alltag zu suchen. Herr gib den Kriegsopfern Mut und Kraft für einen Neubeginn - und lass sie den Glauben an Dich nicht verlieren.
Ehrliche Freunde bereichern das Leben -
Herr, bitte gib unseren Kindern den Blick für wahre Werte, damit auch sie anderen Stütze und Halt bieten können - lass sie ihre Identität dabei nicht verlieren und selbst wirkliche Freundschaften finden.
zum Vergrößern klicken In unserer Gesellschaft steht Leistung an oberster Stelle -
Herr, bitte gib unseren Kindern die Kraft und Ausdauer, dem Leistungsdruck Stand zu halten - erhalte ihnen die kindliche Neugierde und somit auch die Freude am Lernen und lass ihnen dabei genügend Zeit und Raum zum Spielen.
Durch die Globalisierung und die technischen Möglichkeiten rückt die Welt immer näher zusammen -
Herr, lass unsere Kinder die Chancen wahrnehmen, die sich daraus ergeben, lass sie offen und tolerant an anderen Kulturen, Religionen und Lebensweisen herangehen.
zum Vergrößern klicken Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten stehen unseren Kindern zur Verfügung -
Herr, lass sie ihren Neigungen und Talenten entsprechend ihre Wahl treffen, gleichzeitig gib ihnen aber die Kraft, eventuellen Gruppenzwängen und negativen Einflüssen entgegenzutreten.
Die Familie ist im Moment der Mittelpunkt unserer Kinder; sie bietet Geborgenheit und Orientierung -
Herr, gib uns Eltern die Kraft und Geduld unsere Kinder zu begleiten, Vorbild zu sein sowie ihnen das Rüstzeug für ein selbstständiges erfülltes Leben zu geben.
Die Natur, in der wir leben, ist immer noch wunderbar -
Herr, mache uns und unseren Kindern bewusst, dass sie verletzlich ist und hilf uns dabei, sie als Lebensraum für alle Lebewesen zu bewahren."


Red.

Inhalt 2003-2

Die Enzyklica

Tauferinnerungs-
kurs

Bruchrechnen

Reise in
die Tiefe

Fotos Gastchor

Was man liebt,
verbirgt man nicht.

Gedanken zur
Konfirmation

Vom Orgeln...

...und Singen

Seniorenkreis

Arbeitskreis

Terminübersicht
Juli-Dez.

Klangstäbe

Impressum